English Text here!

Ein guter Makro Diffusor ist das wohl wichtigste Zubehör um fantastische Bildergebnisse zu erhalten. Mit dem „Bones & Spiders“ Makro Diffusor hat man das perfekte Licht immer dabei, egal welche Lichtverhältnisse einen in der freien Natur gerade erwarten.


Der „Bones & Spiders“ Makro Diffusor bietet aber nicht nur ein sehr weiches Licht, er hat auch in Sachen Funktionalität und Design einiges zu bieten. Das stylische große Wolfspinnenkopf Logo in Hologramm Optik auf der Oberseite, was je nach Lichteinfallwinkel in unterschiedlichen Farben schimmert, ist durch eine transparente Kunststoffplatte geschützt, die Unterseite vom Reflektor ist verspiegelt.


Der Diffusor passt perfekt auf den jeweiligen Adapterring und sitzt ganz vorne am Objektiv, dadurch wird die Funktionalität vom Objektiv nicht behindert. Optimiert wurde der Diffusor und Reflektor von den Abmessungen her für den Einsatz an einer Systemkamera mit den Laowa Objektiven: Laowa 25mm f,2,8 2,5-5:1 Ultra Macro und Laowa 60mm f2,8 2:1 Ultra Macro. Das Diffusor Set passt aber auch an viele andere Kamera-Objektiv Kombinationen.

Das „Bones & Spiders“ Diffusor Set, hier mit dem Laowa 25mm 2,5-5:1 f2,8 Ultra Macro und der Sony a6000. Der Diffusor sitzt perfekt, auch bei voll ausgefahrenem Objektiv.


Zwischen Diffusor und Reflektor gibt es eine praktische „Klett“ Verbindung, damit wird der Diffusor in Position gehalten und kann auch bei starkem Wind nicht wegfliegen.


Die Metall Nieten halten die drei verschiedenen Kunststofflagen vom Reflektor zusammen und unterstreichen zugleich den „Biker“ Stil der Marke „Bones & Spiders“.

Es gibt den Reflektor in drei verschiedenen Varianten (Gold, Outlaw, Hologramm):


Das Diffusor-Set ist sehr flach und passt gut in die spezielle Tragetasche. Diese hat eine Schlaufe und kann z.B. mit einem Metall Schlüsselring (nicht im Lieferumfang!) außen am Fotorucksack befestigt werden.


Dieses Licht ist mit dem Diffusor zu erwarten

Hier eine Auswahl an Bildern die ich schon mit dem „Bones & Spiders“ Diffusor aufgenommen habe:

Wer das Laowa 25mm f2,8 2,5-5:1 Ultra Macro Objektiv besitzt, kann sich auf diese spektakulären Spiegelungen in den Augen von Springspinnen freuen. Ich liebe diesen besonderen „Bones & Spiders“ Look einfach.

 

Maße und Gewicht
Reflektor: Länge 24 cm, Breite: 25 cm
Diffusor (für Blitz): Höhe: 20 cm, Breite: 24,5 cm
Diffusor (für LED Licht): Höhe: 20 cm, Breite: 30 cm
Tasche: Länge: 36 cm, Breite: 26,5 cm
Das komplette Diffusor Set inkl. Tasche hat ein Gewicht von etwas über 300 Gramm.

 


Was ist alles im Lieferumfang?
Das „Bones & Spiders“ Makro Diffusor Set besteht aus einem Reflektor, zwei Diffusoren (einer für den Blitz und einer für LED Leuchten), einem für das gewünschte Objektiv passenden Adapterring und einer Nylon Aufbewahrungstasche. Eine Bedienungsanleitung wird es als PDF Download geben.

 

Kompatibilität
Der Reflektor passt dank Gummiband auf viele gängige Aufsteckblitze wie z.B. den Yongnuo 560 Speedlite. Auf kleine Aufsteckblitze wie dem Metz M360 passt der Reflektor jedoch nicht. Auch für Ringblitze ist das Diffusor Set nicht kompatibel.   Der Diffusor passt per Adapterring auf das gewünschte Objektiv wie z.B. das Laowa 60mm 2:1 f2,8 Ultra Macro, Sigma 105mm f,28 Makro HSM, Laowa 25mm 2,5-5:1 f2,8 Ultra Macro.
Bitte bei der Bestellung das Objektiv bzw. das Filtergewinde davon angeben. Sie können mich aber auch gerne vorher fragen wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Objektiv oder Blitz kompatibel mit dem Diffusor Set sind.


Was kostet er?
99 Euro (inkl. MwSt. ), inkl. versicherter Versand innerhalb Deutschlands. Bei Bestellungen aus dem Ausland fragen Sie mich bitte nach den Versandkosten.


Wo kann man den „Bones & Spiders“ Makro Diffusor kaufen?
Erhältlich ist das Diffusor Set exklusiv bei mir und nicht im „Bones & Spiders“ Onlineshop.

Bestellt werden kann der Diffusor per Email an: info@alexandermett-photography.de

Bitte als Betreff „Bestellung Makro Diffusor“ verwenden.

Hinweis:
Der Diffusor wird in Kleinserie von mir gebaut bzw. endmontiert. Kleinere Gebrauchsspuren und Abweichungen in der Materialbeschaffenheit sind Produktionsbedingt.